Griechischer Kaffee

Webside zuletzt Aktualisiert am: Sonntag, 5. März 2017

Gästebuch

KAFFEE

Wer nach Griechenland fährt wird sich oft über den schlechten Kaffee ärgern , besonders der in den Hotels zum Frühstück angebotenen Automatenkaffee wird oft zum Gesprächsthema.
Doch wer in Griechenland ist sollte auch Kaffee trinken wie die Griechen.
Morgens sieht man in den Tavernen die Männer zusammensitzen, jeder mit einer Tasse Griechischen Kaffee und einem Glas Wasser um langsam den Tag einzuläuten.
Eigentlich ist der Griechische Kaffee ein Mokka den die Türken während der Besatzung nach Griechenland gebracht haben.  Doch hüten sie sich in Griechenland einen Türkischen Kaffee zu bestellen, das könne ihnen übel genommen werden da die Griechen aus Historischen gründen nicht gut auf die Türken zu sprechen sind.
In den 1970er Jahren hat dann eine Kaffeefirma mit einer großen Werbekampagne die Bezeichnung Griechischer Kaffee, Greek Coffee oder, auf Griechisch, kafe elliniko oder elliniko kafe durchgesetzt.

Die Zubereitung eines Griechischen Kaffees

Sie brauchen einen kleinen Topf, der in Griechenland Briki heißt
Fein gemahlenen Griechischen Kaffee (bekommen sie in kleinen Tüten im Supermarkt auf Rhodos)
Zucker und Wasser

Zuerst gebt ihr einen gehäuften Teelöffel Kaffeepulver pro Espressotasse in den Topf. Wer es stärker mag kann auch etwas mehr nehmen.

Dann kommt Zucker nach Geschmack dazu, kann aber auch weggelassen werden

Danach gießt ihr die menge kaltes Wasser darüber das ihr für die Tasse oder Tassen braucht.

Das alles wird umgerührt und entweder auf die Heiße Herdplatte oder einen kleinen Gaskocher zum Kochen gebracht. Der Kaffee fängt an zu Schäumen und kocht auf wie heiße Milch, wenn das soweit ist, sofort von der Kochstelle nehmen, darauf singt der Schaum ab und man stellt den Topf wieder auf die Kochstelle um es noch einmal aufkochen zu lassen.

Danach schüttet man ihn sofort in die Tassen.

Um ihn dann trinken zu können muss man eine Minute warten bis sich der Kaffeesatz unten abgesetzt hat.

Zu jedem Griechischen Kaffee bekommt man ein Glas Wasser dazu um ab und zu den Geschmack zu neutralisieren.

 


Wasser zum Kaffee?

Zu einem Griechischen Kaffee bekommt man stehts ein Glas Wasser dazu, aber warum ist das so? Einige Touristen sind schon mal verwundert und meinen, das habe ich doch nicht bestellt.
Weiter:

 

Das Magnus Magister Lagerbier das man in vielen Lokalen und Hotels auf der Insel bekommt wird von einem Deutschen Braumeister aus Beyern auf Rhodos gebraut.
Weiter:

Das Traditionelle Haus in Koskinou gibt den Betrachter einen Einblick wie man damals auf Rhodos gewohnt hat.
Weiter

RADIO 02