Kalithea

Webside zuletzt Aktualisiert am: Sonntag, 5. März 2017

Gästebuch


Kalithea, das an der Küstenstrasse  genau zwischen  Rhodos-Stadt und Faliraki liegt besitzt außer seinen  Hotels auch ein altes Heilbad das 1928 von den Italienern auf einer  alten Heilquelle erbaut wurde und am 1 Juli 1929 Feierlich eröffnet  wurde. Im zweiten Weltkrieg wurde die Anlage bombardiert, blieb aber  trotzdem zum größtenteils erhalten. Mit der Zeit verfiel sie immer mehr, so das man in den letzten Jahren begonnen hatte sie aufwendig zu  restaurieren um den alten Glanz der Therme Kalithea wieder herzustellen.
In der Antike war Kalithea für seine heißen Quellen berühmt, die  allerdings zur zeit trocken sind, und wurde von Hippokrates gegen  Arthritis empfohlen. Der Italienische Architekt Pietro Lombardi baute um die Quelle 1928 einen Orientalisch wirkenden Kuppelbau. Dahinter  erstreckt sich eine kleine schöne Gartenanlage, dessen Wege mit rosa  Säulen gesäumt waren, heute ist dort alles in Weiß gehalten.
Der kleine Strand der an den Thermen liegt war in den Sommermonaten meist gut besucht, jetzt hält es sich eher in Grenzen
Nach Jahrelangen Restaurierungsarbeiten wurden die Therme am 1 Juli 2007 neu eröffnet. War der Eintritt früher frei muss man Heute 2,50 Euro  bezahlen


Der Film "Urlaub auf Rhodos" aus der englischen Krimiserie "Die Abenteuer  des Hercule Poirot" zeigt wie der Kurort in seinen besten Zeiten, den 30 er Jahren ausgesehen hat. 1979 wurde hier auch der Film Flucht nach Athena mit Claudia Cardinale, Telly Savalas Roger Moore und David Niven gedreht.

 

 

 

RADIO 02