Wanderungen

Webside zuletzt Aktualisiert am: Sonntag, 5. März 2017

Gästebuch
Rhodos Laerma Wandern

Einst war das Wandern eine art des Reisens oder auch zweck des Handelns, Forschung, Arbeitssuche, Flucht oder Militärische Märsche.
Doch was Damals eine zu langsame Fortbewegung war, ist Heute eine entschleunigung des zu schnellen und hektischen Lebens der Heutigen Gesellschaft.
Die Schrittgeschwindigkeit mit der man sich durch die Landschaft bewegt ermöglicht einem einen ruhigen Blick auf Dinge die man sonst nie wahrnimmt.
Rhodos ist zum Wandern einfach ideal, wenn man von den Heißen Sommermonaten einmal absieht, bei denen mit Temperaturen bis 40 Grad das Wandern fast unmöglich ist und auch eine Gesundheitliche Gefahr darstellt.
Die besten Monate zum Wandern sind im Frühjahr und Herbst. Ab mitte Juni fängt es an zu warm zu werden und mitte September wird es wieder kühler.

Die Wanderungen die hier vorgestellt werden sind eher klein und von jedem der gut laufen kann zu bewältigen. Einiges sollte man aber nicht vergessen oder immer dabei haben.
Eine Kopfbedeckung
Eine kleine oder große Flasche Wasser.
Festes Schuhwerk
Und gegebenenfalls eine lange Hose, da es auch oft durch stacheliges Gestrüpp geht.
Zudem sollte man sich vorher mit Sonnenmilch einreiben und ein kleines Verbandset mit Pflaster Salbe gegen Insektenstiche und Wunddesinfektionsspray dabei haben, meist braucht man es nicht, aber wenn dann erfüllt es einen wichtigen Dienst.
Für ausgedehnte Wanderungen ist natürlich auch eine Karte erforderlich.

Profiti Ilias
Wanderung auf dem Berg Profiti Ilias.

Bei Lindos
Wanderung bei Lindos mit einer kleinen Hügelbesteigung.

Berg bei Eleousa
Wanderung auf den Kleinen Berg bei Eleousa.

 

 

Kleine Türme aus übereinander gestapelten Steine die mitten in der Landschaft herumstehen. Was soll das sein?
Weiter:

RADIO 02